Fans des 1. FC Magdeburg feiern Mannschaft mit Wendechoreografie und Pyro

1. FC MagdeburgBlock U zeigte sich beim Derby des 1. FC Magdeburg gegen den FC Hansa Rostock mal wieder von der kreativen Seite und zeigte eine Wendechoreografie mit den Buchstaben ‚CLUB‘ und ‚FANS‘. Anschließend wurden zahlreiche Bengalos gezündet. Und auch wenn auf dem dazugehörigen Spruchband ein S beim Text ‚Und wenn unsere Chöre laut erklingen, dann sind wir die Grösten auf der Welt‘ fehlte, war die Aktion wieder einmal sehr gelungen.

20.817 Zuschauer waren im Stadion Magdeburg zu Gast

Rund um das Spiel, welches die Magdeburger vor 20.817 Zuschauern mit 2:0 gewannen, blieb alles friedlich. Die Staatsvertreter waren unter anderem mit Hubschraubern, Wasserwerfern und Pferdestaffeln präsent, um selbiges festzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen